top of page

BIOGRAFIE

Wir machen nicht einfach nur Musik; wir erschaffen Erlebnisse.

Von der Idee zur Band "Hey Julis!" im Spätherbst 2020, über das erste Konzert 2021 beim Bootshafensommer in Kiel und mit zahlreichen Konzerten auf den Festival- und Clubbühnen Deutschlands seitdem: Mit unserem Progressive Pop direkt aus Kiel bringen wir zwei eine musikalische Brise mit, die einmalig ist.

Verträumte Melodien? Ja, sicher. Aber sei gewarnt – mit einer Energie, die dich aus den Socken hauen wird.

Das Genre Progressive Pop allein verrät zwar noch nicht allzu viel über unseren Sound, aber es erklärt das Mindset, mit dem wir unsere Songs schreiben: Neugierig, innovativ und experimentierfreudig, nicht begrenzt durch Vorgaben oder einen bestimmten Sound, Fragen stellend und den Status Quo herausfordernd,

persönlich und authentisch.

 

Unsere Songs sind kleine Puzzleteile unserer Erfahrungen, Persönlichkeiten und Gefühle, die als Gesamtwerk die „Person“ Hey Julis! erlebbar machen. Mal mystisch und geheimnisvoll, mal romantisch und verträumt, mal traurig und ernst, mal verzweifelt und energisch, mal entspannt und lustig, mal bekloppt und mit einem Augenzwinkern – immer lebendig und immer Hey Julis!


Mit einem Mix aus Akustik- und E-Gitarre, Fender Rhodes, Ukulele, Saxophon und beeindruckend synchronisierten Mehrstimmigkeiten treiben wir mit unseren innovativen Songs den Pop an seine Grenzen. Und ja, die Jazz- und Rock-Vibes, die du hörst, sind kein Zufall – sie sind Teil des Geheimrezeptes, das den "Hey Julis!"-Sound definiert.

MITGLIEDER

Julia

vlcsnap-2023-05-13-21h37m02s241_edited.jpg

Tim

Schriftzug Bandname.png
bottom of page